Geschichte der OG Hallwil


Herzlich willkommen auf der Seite der Ortsgruppe Hallwil des Schweizerischen Klubs des Belgischen Schäferhundes.

Am 31. Januar 1970 fand die Gründungsversammlung im Restaurant Seetalerhof in Boniswil statt.
Die Trainings wurden im Areal der Kistenfabrik Holliger in Boniswil aufgenommen.

1. Umzug der OG Hallwil 1973
Im Jahr 1973 erfolgte der Klubwechsel von Boniswil nach Dürrenäsch. Die Firma Sager stellte in ihrem Areal das Trainingsgelände und die Kantine als Klubhaus zur Verfügung. Wie sich später herausstellte, sollte dies für die nächsten 25 Jahre das Zuhause der OG Hallwil sein.

2. Umzug der OG Hallwil ins Eigenheim 1998
Im November 1998 fand die Einweihung des neuen Trainingsgeländes mit Klubhaus statt Dieses Gelände wird ebenfalls von der Firma Sager ausserhalb ihres Areals zur Verfügung gestellt. Die OG Hallwil betreibt Hundesport und bildet in den Sparten Begleithund, Sanitätshund und Interhund aus.

Wir treffen uns jeden Mittwochabend und am Wochenende zum Training.

Ausser der Durchführung von Prüfungen, Mehrkämpfen, Kursen, Ankörungen pflegen wir auch den kameradschftlichen Teil in unserer OG.

Bau Klubhaus 1998

Bau Klubhaus 1998

Bau Klubhaus 1998

(15 Bilder)

Jubiläum 25 Jahre SKBS OG Hallwil

Jubiläum 25 Jahre.pdf

 

1100 Jahre Jubiläum Dürrenäsch

Vorführung SKBS OG Hallwil Video